Datenschutz
Sämtliche Daten werden nach den einschlägigen Richtlinien der Datenschutzgesetze streng vertraulich behandelt. Eine personenbezogene Darstellung sowie die Weitergabe der Daten an Dritte ist grundsätzlich ausgeschlossen.
Es erfolgt eine umfassende und kontinuierliche Aus- und Bewertung des Antibiotikaeinsatzes in den Betrieben, je Landkreis und Region sowie für ganz Deutschland. Dabei wird auf eine generelle Vergleichbarkeit, aber auch auf Vergleichbarkeit mit Daten aus anderen europäischen Nachbarn geachtet. Ein zentrales Ergebnis ist die Schätzung des durchschnittlichen Antibiotikaeinsatzes je Tier in einem Betrieb oder einer Region. Teilnehmende Praxen und Betriebe erhalten als Rückmeldung individuell gestaltete Auswertungen.
Da das Ziel der Studie die Aussage über den generellen Einsatz von Antibiotika in Deutschland ist, werden die Ergebnisse in zusammengefasster Form (z.B. Medianwerte einer Region) veröffentlicht, während Ergebnisse einzelner Teilnehmer – außer an die Teilnehmer selbst – nicht berichtet werden.
Mit Hilfe von VetCAb soll ausschließlich erfasst werden, welche Wirkstoffe wie häufig eingesetzt werden. Die Studie dient weder der amtlichen Kontrolle der Tierärzte noch wird die Einhaltung der Antibiotika-Leitlinien oder die Verabreichung verbotener Substanzen überprüft. Für Kontrollaufgaben sind die Überwachungsbehörden zuständig, die an dieser Datenerhebung nicht beteiligt sind.


Download Datenschutzerklärung für Landwirte

Download Datenschutzerklärung für Tierärzte
Kontakt

Rekrutierung der Teilnehmer, Datenerfassung, Auswertung:

Tierärztin Svetlana Kasabova
Tel.: +49 (0)511-953-7959

Svetlana.Kasabova@tiho-hannover.de