VetCAb-Sentinel

Das Projekt VetCAb wird seit 2013 mit der Studie "VetCAb-Sentinel" kontinuierlich durch die Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover fortgesetzt, um beurteilen zu können, ob die in "VetCAb-Pilot" dokumentierten Antibiotika in ihrer eingesetzten Menge und Häufigkeit über einen längeren Zeitraum hinweg konstant bleiben oder sich über die Zeit verändern.
Als Datengrundlage werden dabei weiterhin die Arzneimittelanwendungs- und ‑abgabebelege, die Bestandsbücher und erstmals auch die Verschreibungen von Fütterungsarzneimitteln dienen. Zur Unterstützung der vertiefenden wissenschaftlichen Risikobewertung am BfR soll fortlaufend der Einsatz von Antibiotika in der landwirtschaftlichen Nutztierhaltung in Deutschland dokumentiert und kontinuierlich ausgewertet werden. Neben der Möglichkeit des Erkennens von Trends des Antibiotikaeinsatzes, können diese Informationen ebenfalls zur Vernetzung mit Daten zur Resistenzentwicklung dienen.

 

Kontakt

Rekrutierung der Teilnehmer, Datenerfassung, Auswertung:

Tierärztin Svetlana Kasabova
Tel.: +49 (0)511-953-7959

Svetlana.Kasabova@tiho-hannover.de